Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Sachsen-Anhalt und Israel geplant. ISUCON unterstützt bei hochrangiger Wirtschaftsdelegation.

 

Das Wirtschaftsministerium von Sachsen-Anhalt ist sehr daran interessiert, dass die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen dem Bundesland und Israel ausgebaut werden. Nach einem Besuch in Israel, im Rahmen einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation unter Leitung von Wirtschaftsminister Dr. Reiner Haseloff im November 2008, sollen nunmehr im Herbst dieses Jahres gezielt ausgewählte Vertreter israelischer Unternehmen nach Sachsen-Anhalt eingeladen werden. Das unterstreicht die Ernsthaftigkeit und Nachhaltigkeit beim Aufbau und Austausch wirtschaftlicher und kultureller Beziehungen zwischen Israel und Sachsen-Anhalt.

Bereits heute sind mehrere israelische Unternehmen (z.B. Israel Chemical Industries ICL, Poleg PLastic Industries oder Sharon Laboratories) in Sachsen-Anhalt mit Tochterunternehmen engagiert. Auf der anderen Seite ist z. B. die Fa. Befer GmbH aus Halberstadt am Tunnelbauprojekt "Mount Carmel" beteiligt, während die FAM GmbH aus Magdeburg die Förderanlagen für ein Gipswerk in Israel lieferte und die Fa. ANA Verfahrenstechnik GmbH aus Merseburg Strahlpumpen und Flüssigkeitsmischer nach Israel liefert.

Das Wirtschaftsministerium von Sachsen-Anhalt lädt gezielt ausgewählte israelische Unternehmen die als potentielle Handels- und Geschäftspartner für die sachsen-anhaltinische Wirtschaft in Betracht kommen ein. Es sollen vor allem Importeure oder Einkäufer aus den Branchen Nahrungsmittel, Chemie und Energie angesprochen werden, welche während des 2 bis 3 tätigen Besuches direkt mit Entscheidern aus sachsen-anhaltinischen Unternehmen in Kontakt gebracht werden.

Bei der Organisation und Durchführung der Wirtschaftsdelegation greift das Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt auf die bewährten Dienste der auf Wirtschaftsbeziehungen zwischen Israel und Deutschland spezialisierten ISUCON GmbH zurück.

xing.png
in.png
twitter.png
pintrest.png
google+.png
facebook.png

Copyright © ISUCON GmbH 2004-2018